•  

    Stoßwellentherapie

    Stoßwellen werden in der Orthopädie eingesetzt, um das Knochenwachstum zu stimulieren und die Entstehung neuer Blutgefäße sowie die Ausschüttung von Wachstumsfaktoren anzuregen.


    Die Häufigkeit der Stöße und die Stoßstärke passen wir individuell Ihrer Schmerzempfindung an. Eine Therapie dauert etwa fünf bis sieben Minuten und kann mit und ohne lokaler Betäubung ambulant durchgeführt werden. Sie können dabei die einzelne Stoßwelle als lauten Ton hören und empfinden sie wie einen Nadelstich.